Hüllhorst, 14.05.2021

Unterstüzung der Feuerwehr

Nachdem eine Lagerhalle in Hüllhorst-Schnathorst in Brand geraten war und für einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehr sorgte, rückten Einheiten mehrerer THW-Ortsverbände zur Unterstützung aus.

Brandtrümmer beräumen und beleuchten, so lautete die Anforderung durch die örtliche Einsatzleitung, welche  die Einsatzkräfte des THW Regionalbereichs Bielefeld gegen 16 Uhr erreichte. Eine Betriebshalle in der Kartonagen und Paletten gelagert gewesen sein sollen, war gegen Mittag in Brand geraten. Das sich zügig zum Vollbrand entwickelnde Feuer hatte das Gebäude und seine Statik komplett zerstört. Dank schneller und umfangreicher Brandbekämpfung durch die Kräfte der Feuerwehr konnte der Brand in kurzer Zeit zwar unter Kontrolle gebracht werden, herabgestürzte Trümmer erschwerten allerdings die Nachlöscharbeiten.

Die Fachgruppe Räumen unseres Ortsverbandes wurde Alarmiert um durch den Brand herabgefallene Dach- und Fassadenteile von der Einsatzstelle zu Beräumen, da unter den Trümmern Brandnester vermutet wurden. Einsatzende für unsere Helfer*innen war gegen 2 Uhr in der Früh, da die Fachgruppe Räumen durch ein Privatunternehmen abgelöst wurde.

 Zur selben Zeit kümmerten sich die Einsatzkräfte der Bergungsgruppe des OV Lübbecke um das Ausleuchten der Einsatzstelle. Hierbei kam, neben diversen kleineren Leuchtmitteln, auch die 50 kVa Netzersatzanlage (NEA) mit Lichtmast zum Einsatz. Eine weitere NEA mit Lichtmast des OV Vlotho wurde im Verlauf nachgefordert, um einen Verpflegungsplatz auszuleuchten.

Weil es durch die Ausmaße der zur Dachkonstruktion gehörenden Stahlträger zu Problemen bei der Beräumung kam, unterstützte die Bergungsgruppe dabei die einzelnen Trägerelemente voneinander zu trennen. Dafür wurden mittels Brennschneider massive Stahlbolzen gelöst und entfernt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: